EKS OTUS – der andere Controller

EKS Otus OTUS, der DJ-Controller von EKS, erregte schon mit den ersten Bildern ordentlich Aufsehen. Hier mal “der Rochen” in Aktion.   

 

 

Schon äußerlich gehen die Finnen andere Wege. Futuristische Optik und cleveres Design. Von der Größe ist der OTUS so konzeptioniert, dass er auch auf(!) einem Technics 1210 Platz findet. Das diesem nichts passiert, dafür sorgen die “Spitzbeine”, die zudem noch vibrationshemmend sind. Umgeben ist das 1,5 kg leichte Gerät von einem Alurahmen , die Oberfläche besteht aus getöntem Glas. Im Zentrum befindet sich das beleuchtete 7,5″ Jogwheel, bei dem sich Position und Geschwindigkeit durch LEDs ablesen lassen.
EKS Otus
Die Bedienelemente sind zum Teil als berührungsempfindliche Touchbuttons und Slider ausgelegt. Zur Mouse oder Effektsteuerung sind ein zuweisbares X/Y Pad (wie an einem Kaosspad) sowie zwei Nahfeldbewegungssensoren (kennt man zB vom Air FX) vorhanden. Alle Kontrollelemente können zweifach belegt werden, die aktive Ebene wird farblich verdeutlicht. Durch dieses “Dualdeck” ist jede MIDI-fähige DJ-Software mit nur einem OTUS nutzbar.
EKS Otus
Der OTUS ist nicht nur Controller, sondern auch ein 24Bit Vierkanal Audio-Interface, mit vier Chinch, einem Kopfhörer- und zwei S/P DIF Ausgängen. In unserem kleinen Video werden die Funktionen kurz vorgestellt, zu beachten ist, dass es sich noch um einen Prototypen handelt. Bis zum Release kann es noch einiges an Änderungen geben.

Angekündigt ist der OTUS für Mai, der Preis soll bei 700 Euro liegen. Ein guter Preis, für eine der (für uns) interessantesten Neuvorstellungen auf der Musikmesse 2008.
[youtube EuDLF7y7eBY]

Für den Sommer ist Zuwachs in der jungen OTUS-Familie angekündingt. OTUS RAW soll sich mehr an traditionellen Controllern orientieren und die Brücke zwischen einem CD Player und den digitalen Möglichkeiten von morgen schlagen. Auch der RAW kommt mit 7,5″ Jog Wheel, Pitch-Slidern, X/Y Pad und vier Pads zur Steuerung von Effekten Samples oder Cue Punkten.

Features:
– ASIO, Core Audio, USB2.0
– kompatibel mit jeder Software, die eine MIDI-learn Funktion besitzt
– Windows / Linux / OS X

– 7,5″ Jog Wheel
– 2 Nahfeldbewegungssensoren
– 4 Drehregler mit Drucktaster
– 17 Low Travel Taster
– 6 Touch Buttons, 10 zuweisbare Steuerknöpfe
– XY Pad
– 80mm berührungsempfindlicher Pitch-Slider
– alle Regler sind LED beluchtet

– integriertes 4 Kanal Audio-Interface
– 16/24 Bit, 44,1/48Khz
– Frequenz 4Hz-24Khz
– Ausgänge: Kopfhörer, SPDIF, Chinch

– 365mm x 335mm x 70mm
– 1,5kg Gewicht
– Stromversorgung: USB 
 
 

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: