Allen & Heath Xone DB2

Neu: Allen & Heath Xone DB2 und K2, BPM-Show 2011

Allen & Heath hatten je extra vor der BPM-Show schon ein paar Teaser Videos produziert und ins Netz gestellt. Nun ist es raus. Unter dem mysteriösen Namen Xone:DB2 verbirgt sich kein 2-Kanal Michpult, sondern doch ein 4-Kanaler. Im Vergleich zu seinem großen Bruder DB4, hat der DB2 ein paar Features weniger und gewinnt dadurch klar an Übersichtlichkeit und letztendlich macht sich das auch im Preis bemerkbar. Denn der soll, laut Standpersonal, irgendwo bei 1600.- Euro liegen, wenn ich das richtig umgerechnet habe. Die Lieferzeit ist auf ca. Januar 2011 gesetzt.

Im Vergleich zum DB4 kann der DB2 folgendes nicht:

  • Keine Effekte pro Kanal, sonder zwei Effektboards, die der Crossfaderseite zugeordnet werden können.
  • Die Loopsektion wurde komplett gestrichen, kann aber durch ein Endlos Delay ersetzt werden.

Der K2 ist ein modularer Midi-Controller mit 2-Kanal Soundkarte (Kopfhörer Front-, Cinch Rückseite), der sich mit dem DB2 per USB und/oder Netzwerkkabel verbinden läßt. Der Netzwerkanschluss ermöglicht es, mehrer K2´s mit einander zu verbinden, so dass nur ein USB-Anschluss am Rechner benötigt wird. Alle Tasten sind dreifach hintergundbeleuchtet und die Oberfläche verfügt über drei interne Midi-Ebenen. Im Lieferumfang ist ein Transportcase enthalten, dass gleichzeitig als Unterlage dient, sofern ein Höhenausgleich gegenüber dem Mixer benötigt wird. Bei einem Preis, der sich bei ca. 200,- Euro befindet, könnte der K2 den aktuell dominierenden X1 von Native Instruments locker überholen.

Von der Haptik her, machen beide Geräte einen sehr guten Eindruck. Ob das hier gezeigte Traktor Overlay dabei sein wird ist noch fragwürdig, denn man sagte uns, dass es dies nur in Italien geben wird. Warum das so ist, konnten wir nicht klären, aber vermutlich werden Lizenzen im Bunga- Bunga-Partyland nicht so genau überprüft…

Herstellerseite: Allen & Heath


Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: