P1100433

NAMM 2014: DJ Tech DIF-1M – MIDI-Scratchmixer für kleines Geld

Mit dem DJ Tech DIF-1S Scratchmixer, mit Innofader und DVS-Schleife, für ca. 170.- Euro, hatte man bereits vor einem Jahr Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Auf der NAMM 2014 stellte DJ Tech nun, unter anderem, den DIF-1M vor. Der DIF-1M ist eine Weiterentwicklung des DIF-1S, der nun mit MIDI-Funktion und symmetrischen Ausgängen um die Ecke kommt.

DJ Tech DIF-1M

DJ Tech DIF-1M

Was kann der neue DJ Tech DIF-1M? Hier mal die Features:

  • Analoge Filter pro Kanal
  • Integrierter, kontaktloser Mini-Innofader
  • Kompatibel mit dem großen Innofader
  • MIDI-Tasten und MIDI-Regler
  • DVS-Schleife bei der man weder Plattenspieler noch CD-Player abkabeln muss.
  • Klinke Master Out and Cinch Booth-Out

P1100439Der DIF-1M kommt eigentlich mit der gleichen rudimentären Ausstattung daher, wie sein Vorgänger (DIF-1S), hat aber trotzdem alle wesentlichen Merkmale, auf die Scratch DJs wert legen, d.h. einen scharfen und langlebigen Crossfader, ein paar MIDI-Steuerelemente für Cue-Punkte und eine praktische DVS-Schleife, die es ermöglicht die Box abzuklemmen, ohne die Plattenspieler vom Mixer zu trennen. So kann man bei einem DJ-Wechsel einfach ein anderes DVS dranhängen und kann während dieser Phase normale Vinyls oder etwas anderes abspielen. Das Ganze kommt in einem stabilen Gehäuse, mit ordentlich Platz um den Crossfaderbereich herum,  für ca. 249.- US Dollar auf den Markt. In Deutschland dürfte der Mixer dann vermutlich um die 249.- Euro kosten. Der genaue Preis und die Lieferzeit stehen noch nicht fest. Beim letzten mal hatte die Auslieferung des DIF-1S, ab NAMM, ca. 3-4 Monate gedauert. Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann sich aber so lange schon mal unseren Test zum fast baugleichen DIF-1S durchlesen.

Du möchtest von DJ-LAB.DE auf dem Laufenden gehalten werden? Dann melde Dich doch einfach zu unserem kostenlosen Newsletter an!


Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: