DDJ-SX2_top_LR_1

Neu: Pioneer DDJ-SX2 – Alle Infos zum Update

Es scheint so, als würde die DJ-Industrie zum Herbst hin wieder aktiver werden. So auch Pioneer. Es ist gerade mal ein Jahr her, dass der Pioneer DDJ-SX das Licht der Welt erblickte. Ab Oktober 2014 soll nun der DDJ-SX2 auf den Markt kommen – ein Update, dass einige Verbesserungen mit sich bringt. Als erster Serato DJ-Controller wird er in vollem Umfang die Serato Flip Erweiterung bedienbar machen und ist hardwareseitig dann auch DVS-fähig. Weitere interessante Infos zum Update findet ihr in dem nachstehenden Auszug aus der Pioneer Pressemitteilung:

Verbessertes Design: Pioneer DJ stellt den DDJ-SX2 vor

– den ersten Controller mit zusätzlichen Tasten für das neue Serato Flip

Willich, im August 2014 –  Pioneer DJ stellt den DDJ-SX2 vor, den branchenweit ersten Controller, der DJs die native Arbeit mit dem erst diese Woche erschienenen Serato Flip ermöglicht. Der vierkanalige DDJ-SX2 basiert einerseits auf seinen Vorgänger, bietet andererseits aber zwei “Must-haves” des Spitzenmodells DDJ-SZ: Performance-Pads mit Multicolor-LED-Cue-Points sowie digitale Cue-Point-Marker am Jog-Wheel. Außerdem lässt es sich auf Serato DJ DVS upgraden und glänzt mit verbesserter Jog-Wheel-Latenz. Damit wird er zum ultimativen Tool für Scratcher.

Serato Flip ist eine kostenpflichtige Erweiterung für Serato DJ, die dem DJ die Möglichkeit gibt, Hot-Cue-Sequenzen “on the fly” aufzunehmen und gleich wieder abzuspielen. Der DDJ-SX2 ist der einzige Controller mit zusätzlichen Tasten – “Record”, “Start” und “Slot” – um Serato-Flip-Performances intuitiv zu bedienen. Besitzer des DDJ-SX2 können Serato Flip kostenlos ihrem Software-Pack hinzufügen: der Controller wird im Bundle mit einem Gutschein für ein kostenloses Serato Flip Expansion-Pack im Wert von 22 Euro geliefert.

Der DDJ-SX2 inklusive Gutschein für eine kostenfreie Serato Flip Erweiterung ist ab Oktober zum empfohlenen Verkaufspreis von 999 Euro inkl. Mehrwertsteuer zu haben. AUSSERDEM enthalten die ersten 10.000 Einheiten ZUSÄTZLICH einen Gutschein-Code für das Serato Video-Expansion-Pack im Wert von etwa 129 Euro (UVP)!

DDJ-SX2_angle_LR_1

NEUE FEATURES DES DDJ-SX2

  1. 1.     EXKLUSIV: Gesonderte Tasten für die intuitive Steuerung von Serato Flip

Mit der Extension Serato Flip können DJs Hot-Cue-Kombinationen aufnehmen und als Loop abspielen. So lassen sich selbst-getriggerte Cues mit den Performance-Pads aufnehmen und bei Bedarf automatisch als Sequenz loopen. 6 Slots speichern bis zu 6 Sequenzen für die spätere Wiedergabe. Das alles lässt sich intuitiv mit nur 3 Tasten steuern: Record (Aufnahme starten/stoppen), Start (Loop-Wiedergabe starten/stoppen) und Slot (speichern).

  1. 2.     NEU: Performance-Pads mit Multicolor-Cue-Point-LEDs

DJs können jederzeit quantisierte Hot-Cues, Rolls, Slices und Samples triggern oder “Shift” drücken, um Cue- und Slicer-Loops zu speichern und zu aktivieren ­– während der Velocity-Modus ihnen erlaubt, die Lautstärke des Samples durch die Stärke des Fingerdrucks zu regulieren. Die hintergrundbeleuchteten Multicolor-LEDs zeigen an, welche Modi zur Zeit im Spiel sind und welche Cue-Points der DJ in Serato DJ voreingestellt hat.

  1. 3.     NEU: Verbesserte Jog-Wheels mit visuellen Cue-Point-Markern und Countdown

Der DDJ-SX2 besitzt verbesserte Jog-Wheels mit niedriger Latenz für das Scratchen mit perfekter Rückmeldung. Zusätzlich zum hintergrundbeleuchteten LED On-Jog-Display das den Wiedergabestatus der Tracks anzeigt, verfügt dieses Modell über beleuchtete Cue-Point-Marker und einen exakten Countdown für noch mehr Präzision beim Scratchen und Reversen.

  1. 4.     NEU: Bereit für das Serato-DJ-DVS-Upgrade plus vielfältige Anschlüsse

Wie sein Vorgänger hat der DDJ-SX2 vier Eingänge, so dass er sich an DJ-Player und/oder Plattenspieler anschließen und als 4-Kanal-Stand-Alone-Mixer benutzen lässt. Er ist für das Upgrade auf Serato DJ DVS vorbereitet. DJs, welche sich das Serato DJ DVS Expansion-Pack zulegen,  können dann mit CDJs und analogen Plattenspielern steuern und scratchen, wenn sie Serato NoiseMap Control CD/Vinyl benutzen. Zwei Master-Ausgänge (XLR und Cinch) und ein Booth-Ausgang ermöglichen den direkten Anschluss an eine professionelle PA-Anlage. Die beiden Mikrofoneingänge wurden ebenfalls verbessert, um Störeinstreuungen noch besser zu unterdrücken.

WEITERE FEATURES

  • Slip-Modus
  • Sound-Colour-Filter in jedem Kanal
  • Einstellbare Crossfader
  • Needle Search
  • VU-Meter für Master und Kanäle
  • Steuert Traktor Pro2 (Download und Einrichten der TSI-Mapping-Daten erforderlich)
  • MIDI-kompatibel
  • Professionelle Verarbeitung
  • Hochwertige Audiobauteile
Pioneer DDJ-SX2 vs SX

Pioneer DDJ-SX2 vs SX

Zusammengefasst

Mit dem Pioneer DDJ-SX2 bekommt man ein Update des Vorgängers, das an die neuen Features von Serato DJ angepasst wurde. Die Verbesserungen sind alle sinnvoll und selbsterklärend. Ob man sich wegen der bunten Performancepads und dem Serato Flip Feature für einen Umstieg entscheidet, ist Geschmacksache. Durch die interne Überarbeitung ist der SX2 jedoch DVS-fähig und dürfte somit vielleicht einige Scratch Live User interessieren, die sich bisher nicht getraut haben einen kompletten Umstieg zu wagen. Der DDJ-SX2 wäre zu mindest im professionellen Bereich eine der wenigen 4-Deck Konsolen , die die Vorteile aus Controller- und DVS-Welt bieten wird. In wieweit die Umsetzung auch einen reibungslosen Workflow gewährleistet, bleibt abzuwarten bis wir erste Tests durchgeführt haben.

Hier noch mal alle Neuerungen im Überblick:

  • Fest zugeordnete Serato Flip Knöpfe
  • Serato Flip ist kostenlos im Lieferumfang
  • Für die ersten 10.000 Käufer ist eine kostenlose Serato Video Lizenz beigelegt
  • Neue RGB Performancepads in den Farben der Cue-Punkte
  • Verbesserte Jogwheels mit Cue-Punkt Marker
  • Bereit für Serato DVS-Upgrade
  • Die Vinyl-Taste ist mit der Slip-Mode-Taste zusammengeführt worden

Preis: ca. 999.- Euro

Lieferzeit: Oktober 2014

Was denkst Du über den neuen Pioneer DDJ-SX2? Sind die neuen Features so interessant, dass Du um- oder einsteigen würdest? Für freuen uns über Deine Meinung!

Zur Herstellerseite

 

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors:

  • Jeff

    Einsteigen, wenn man sich eh einen sx holen wollte, ja. Aber wegen diesen features umsteigen, nein! Flip ist genauso wie dir remixdecks viel zu abstrackt für die große masse. Nur nerds oder talente brauchen sowas.