kleiner und großer Bruder

djay 2 für Android

ALGORIDDIMs Software djay2, laut Eigenaussage “The #1 DJ-App“, gibt es nun auch für Android.

Das dürfte die Nutzer entsprechender Endgeräte freuen, unterstützen doch auch zahlreiche Controller die Software / App aus München. Noch konzentriert auf OSX und iOS, dürfte auch bald Android-fähige Hardware  dazukommen*. ALGORIDDIM setzt offensiv und offensichtlich aufs mobile Pferd, was bei Facebook zu gewissem Unmut führt. Grund ist die hängende Weiterentwicklung der MAC-Version djay 4.

Dafür kommen ANDROID-User für 2,99 Euro in den Genuss der Funktionen dieses gut eingeführten DJ-Programms. Die Übersetzung im Google-Play Shop verkündet dazu:

Bereit, um Ihre nächste Party rocken? djay verwandelt Ihr Android-Gerät in ein voll ausgestattetes DJ-System. Nahtlos mit Spotify integriert und die gesamte Musik auf Ihrem Gerät, djay haben Sie direkten Zugriff auf Ihre Lieblings-Songs und Wiedergabelisten sofort mischen. Sie können live auftreten, mischt Rekord on-the-go, oder aktivieren Automix Modus zu djay lassen schaffen eine nahtlose Mischung automatisch für Sie. Egal, ob Sie ein professioneller DJ oder ein Anfänger, der liebt nur mit Musik zu spielen, bietet djay Ihnen die intuitive, aber leistungsstarke DJ Erlebnis auf einem Android-Gerät.”

🙂 Alles klar?

Mehr Infos zur ANDROID-Version

* Den Anfang macht RELOOP, mit dem BEATPAD. Erforderlich für den Betrieb ist ein USB-OTG Adapter, da ANDROID bislang keine USB-Audiointerfaces unterstützt.

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: