Top

Neu: Denon DS1 – Serato DVS für die Westentasche, NAMM 2015

“Klein, aber Oho” wäre eine passende Beschreibung für Denons Produktüberraschung, die gestern auf der NAMM in Kalifornien vorgestellt wurde. Doch bevor ich näher erläutere warum grade das “Oho” so wichtig ist, gibts erst einmal die

Pressemeldung

DENON DJ STELLT “DS1” DVS AUDIOINTERFACE FÜR SERATO VOR
Kompaktes Interface mit umfangreicher Ausstattung für den professionellen Einsatz

Ratingen, 22. Januar 2015. Denon DJ (denondj.com) stellt ein neues Interface für Serato DJ vor. Mit dem Interface „DS1“ lässt sich ein Serato-basiertes System mithilfe von NoiseMap™ von einem Plattenspieler oder CD-Player aus steuern. DS1 wird automatisch von Serato DJ erkannt und liefert professionelle 24-Bit Audioübertragung für DJs und Turntablists, die Wert auf authentisches Vinyl-Feeling legen, gleichzeitig aber die Flexibilität einer DJ Software benötigen.

DS1 ist ein bidirektionales Audiointerface mit zwei RCA Stereoeingangspaaren zum Anschluss von Plattenspielern oder CD Playern. Beim Auflegen wird das NoiseMap-Signal von der Serato DJ Software gespiegelt, um im Computer die digitalen Tracks in Echtzeit zu steuern. Exaktes Beatmatching, Cueing, Scratching und Juggling sind problemlos möglich. Anschließend gibt das Interface das Audiosignal in 24-Bit Studioqualität über zwei RCA Ausgangspaare an einen Mixer oder Lautsprecher aus.

DS1 kommt im platzsparenden Format und lässt sich dank solider Metallkonstruktion problemlos transportieren. Einmal aufgestellt, stellt ein USB-Kabel die Verbindung zu einem Mac oder PC her. Hierüber erfolgt die Stromversorgung und Signalübertragung. Zwei Cinch-Ausgangspaare geben die Audiosignale der Serato DJ Software in 24-Bit an einen angeschlossenen Mixer oder Lautsprecher aus. Eingangsseitig verfügt der DS1 über zwei Cinch-Eingangspaare und einen Masseanschluss für Plattenspieler.

DS1 Features

  • Professionelles Digital Vinyl System (DVS) Interface für Serato DJ
  • Zugriff auf die Serato DJ Musiklibrary mit Plattenspielern oder CD-Playern über Serato NoiseMap™
  • Plug-and-Play mit Serato DJ
  • Zwei Stereo Cinch (RCA) Eingangspaare für Plattenspieler und CD-Player
  • Zwei Stereo Cinch (RCA) Ausgangspaare
  • 24-Bit DA-Wandlung in Studioqualität
  • Unterstützt 44.1kHz, 48kHz und 96kHz Sampling-Raten
  • Masseanschluss zur Erdung von Plattenspielern
  • Stromversorgung und Signalübertragung per USB-Kabel
  • Inklusive (2) Serato NoiseMap Timecode Schallplatten und CDs Inklusive USB und Stereo RCA Kabel
  • Solide Metallkonstruktion
  • Inklusive Transport-Case

Das DS1 ist voraussichtlich ab Herbst 2015 im Fachhandel zu einer UVP von 419 € erhältlich. Besucher der NAMM2015 finden Denon DJ am Stand 6010 in der Halle A. Weitere Infos unter www.denondj.com/WNAMM2015.

Oho? Aha!

Das Denon DS1 setzt ein deutliches Signal: Ranes Monopolstellung für Serato-Interfaces ist endgültig vorbei! Außerdem gibt es fünf Jahre nach Traktor Scratch DUO endlich auch eine erschwingliche Serato-Lösung für Einsteiger. Damit ist das DS1 aber auch ein direktes Konkurrenzprodukt zum Rane SL2. Featuremäßig sind beide DVS-Interfaces nahezu identisch. Zwei Ein- und Ausgänge, eine Auflösung von 24bit, USB 2.0. Mit bis zu 96khz bietet das DS1 jedoch eine bessere Sampling-Rate. Dafür fehlt die Möglichkeit einer externen Stromversorgung. Besonders überzeugend ist das kleine Format von der ungefähren Größe eines iPhones. Diese geht natürlich nicht zu Lasten der Verarbeitung – das Gehäuse ist komplett aus Metall. Eine DVS-Lizenz für Serato DJ sowie zwei Control Vinyls sind im Lieferumfang bereits enthalten. Bis zum Release im Herbst ist aber noch etwas Geduld gefragt und es bleibt spannend, was Rane und Traktor auf diese Steilvorlage antworten werden.


Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: