JStar Free Download

JStar – Most Wanted (Free Download)

Der König des Hip Hop Reggae Mashup JStar öffnet mal wieder die Archive. Alte Tunes, gesammelt zum Download. For free.

Der JStar, um den es hier geht, hatte einen Sidekick: Honey Brown. Dann gibt es einen Typen namens Yo Yo Honey Singh. Und der nennt sich J-Star. In Indien und mit Erfolg. Der indische J-Star hat in England Musik studiert, von da kommt auch der andere JStar. Der nun aber in Berlin lebt. Berlin hätte sich ja fast mit Boston um Olympia gestritten. Und aus Boston kommt ein junger Trap-Producer. JSTJR. Ihr seht, es ist gar nicht so einfach mit dem DJ-Namen.

Da hilft ein musikalisches Trademark. Im Fall von unserem JStar ist das eine Mischung aus Reggae Riddims und RnB- oder Hip Hop Vocals. Typischerweise mit Dub-Effekten. Manchmal reitet auch NAS auf Blassmusik vom Balkan, polynesischer Gesang trifft auf Bass oder ein Tune von Major Lazer erfährt die Aufarbeitung mit seinem Original. Ein Stil, den ich sehr feiere … daher hier die Empfehlung. JStars “Most Wanted Volume 3” ist bei Bandcamp zu haben. Gratis oder – so man mag – gegen eine kleine Spende. Hier gehts lang -> Bandcamp

JStar bei Facebook

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: