Reloop Beatpad 2

BEATPAD 2

Pünktlich zur Musikmesse stellt RELOOP eine neue Version des BEATPAD vor. Cross-Plattform-Controller ist das Stichwort.

Im Promotext zum BEATPAD2 bleiben meine Augen an “Cross-Plattform” hängen. Das träge Hirn beginnt zu rotieren. “Wie, jetzt? Ein Controller für Cross von Mixvibes?“.  Nach drei Hirnschleifen ploppt die Lösung auf. “Plattform, Alter. Also ein Controller für PC*, MAC, iOS und Android.”

djay software

Zugeschnitten auf Djay

Entstanden ist das BEATPAD 2 in Zusammenarbeit mit Algoriddim, von denen Djay kommt. Aktuell ist Reloops Controller der einzige, der plug`n play in Djay Pro (das ist die Version für Mac / OSX) implementiert ist.BeatPad 2

BeatPad mit iPad

Das Design führt Gehabtes fort. Wir finden: eine Zwei-Kanal Mixersektion, zwei Decks mit flachen 15,5cm Jogwheels, sechszehn Performance Pads, diverese Steuerbuttons und -regler, 100mm Pitchfader, einen AUX-Eingang (mit Phono-Preamp) und ein integriertes Audio-Interface mit symmetrischen XLR- und unsymmetrischen Cinchausgängen.

Beatpad 2 Jogwheel
Neu sind mit Touch FX, Jog FX, Slicer und Slice Loop einige Bedienelemente zur erweiterten Effektkontrolle und für kreatives Remixing. Eine Halterung fürs iPad ist an Bord, USB-, Lightning- und Android OTG-Kabel werden mitgeliefert. An Software kommt eine LE-Version von Djay (Download) mit. Die Vollversionen von Djay 2 (für iOS oder Android) bzw. Djay Pro (für Mac) gibt es im iTunes Store. Für Traktor und Virtual DJ  sind Mappings erhältlich, womit sich mein oben gesetztes “PC*” klärt. BEATPAD 2 arbeitet via MIDI mit passender Software zusammen.

Erhältlich ab 15.Juni 2015, der Preis liegt bei 499 Euro (THOMANN)

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: