grow_vinyl_regalsystem

GROW – Regalsystem für Vinyl

Wie bewahrt man seine Vinylschätze am besten auf? In einem Regal natürlich. Modular, optisch gefällig und als System für Vinyl konzipiert, wirbt derzeit GROW bei Kickstarter Kapital ein.

Eine verbreitete Lagerlösung für Schallplatten ist das Expedit von IKEA. Vor exakt einem Jahr wurde das allerdings durch Kallax ersetzt. Innen gleich, außen schmaler, ohne 1×1, 1,5 und 5×5 Version. Zitat “Durch die geringeren Maße sind die Pakete leichter & schmaler. Das spart Transportkosten, schont deinen Geldbeutel & auch deinen Rücken.” Das mit den gesparten Transportkosten dürfte auch IKEA gefallen. Wie sein Vorläufer Expedit verstrahlt Kallax jedoch den Charme eines Büros im Dresdner Hauptzollamt. Da kommt GROW um einiges formschöner daher.

grow_regalsystem_3x5 grow_regalsystem_5x5 grow_regalsystem_1x3 grow_regalsystem_1x1
Das System besteht aus einzelnen Modulen von 33 x 33 x 28,5 cm. Platz für 70 LPs. Je nach Bedarf lassen sich Module kombinieren, auch stufenförmig. Der Zusammenbau benötigt kein Werkzeug. Zusammenstecken wäre der treffendere Begriff. GROW besteht aus beschichteten MDF-Platten. Das Design hat seinen Preis. Das Einzelmodul soll 99 Dollar kosten. Angeboten werden auch diverse Kits: ein 3×3 Block für 599 Dollar und die 5x5er Treppe würde mit 1499 Euro das Konto belasten. Das wären pro Schallplatte knapp unter 1 Dollar (Tageskurs: 0,80 Euro) , von denen 1750 Stück reinpassen.

Klingt erstmal nicht billig, zumindest im Vergleich zum Multifunktionsregal Kallax. Aber man sollte Kickstarter-Projekte nicht mit internationalen Konzernen vergleichen. Optisch gewinnt GROW.
Da der Initiator in Kalifonien residiert, wäre für europäische Kaufinteressenten noch Versandkosten hinzuzurechnen. Nach erster Resonanz aus Europa wird die Entscheidung darüber gerade abgewogen.

Zum Projekt bei KICKSTARTER (läuft noch bis 20.04.)

 

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: