numark TT250USB

NUMARK TT250USB Turntable

NUMARK kündigt einen neuen Plattenspieler an. “The ideal turntable for turntablists” sagt der Hersteller. Doch stimmt das?

Noch immer ist der 1210er von Technics das Maß der Dinge, wenn es um Plattenspieler geht. Und noch immer trifft man – trotz Einstellung der Produktion –  in den Clubs fast ausschließlich diese Geräte an. DJ-Plattenspieler = Technics. Andere Marken reagieren mit zwei Strategien: entweder liegt der Fokus auf einer Erweiterung der Features (besserer Motor, erweiterter Pitchbereich, Linepegel, USB-Schnittstelle) oder auf einem Versuch den Technics optisch nachzubauen. NUMARK wählt eine Kombination.

Der TT250USB erinnert an einen 1210er, aber noch mehr erinnert er an den LP120USB von Audio Technica, der auch schon an einen 1210er einnerte. NUMARKs Neuer verfügt über einen direktangetrieben Motor mit einem Start-Drehmoment von 2kg/cm. Das ist mehr als bei einem Technics, weniger als bei Pioneers PLX1000. Sonstige Daten lesen sich weitgehend normal: Alu-Plattenteller, 10% Pitch, 33/45er Geschwindigkeit, höhenverstellbarer S-förmiger Tonarm mit Anti-Skating. Mitgeliefert wird ein vormontierter Headshell-Tonabnehmer.

tt250usb

Weitere Features sind Optionen für Pitch Fader und Pitch Bend sowie ein Ausgangssignal auf Line-Pegel. Dazu kommt der integrierte Analog-Digital Wandler, mit dem sich Vinylschätze digitalisieren lassen und eine Faderstartfunktion. Die ist ziemlich ungewöhnlich, damit z.B. interessant für Radiostationen.

Zurück zum “Turntable for turntablists”. Die Aussage ist nicht generell falsch, auch wenn NUMARK selbst mit dem TTX ein dafür zutreffenderes Produkt im Sortiment hat. Passender wäre der Slogan “viele Funktionen für faires Geld”. Bei einem Preis von 289 Euro bietet der TT250USB ein Gesamtpaket, welches besonders im Bugetbereich und “für Zuhause” Käufer finden dürfte. Lieferbar ab September.

Produktseite bei NUMARK

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: