Traktor Kontrol S5

TRAKTOR KONTROL S5

STEMS sind das große Ding bei NATIVE INSTRUMENTS. Dem trägt auch der neu vorgestellte KONTROL S5 Rechnung.

Die neuste Hardware aus Berlin passt nicht nur in der Bezeichnung zwischen S8 und S4. Auch die Ausführung läßt eine Mischung aus den beiden etablierten Geräten vermuten. Der S5 ist ein 4-Deck Kontroller mit intergriertem 24bit/48kHz Audio-Interface, der mit seinen zwei Displays deutlich auf das neue Dateiformat STEMS gewichtet. Folglich verzichtet NI auf Jogwheels, wie sie der ähnlich kompakte S4 besitzt.

Kontrol_S5_Anschluesse

KONTROL S5 in der Mitte

Mangels passender Eingänge (vorhanden ist lediglich ein kombinierter MIC/AUX) fehlt allerdings auch die DVS-Fähigkeit des S4 bzw. die Stand Alone Funktion des S8. Und anders als beim S8 hat der S5 keine Einzelfader für die “STEMS-Kanäle”, welche ich persönlich für das Salz in der Suppe halte.

Kontrol S5 vs Kontrol S8

(1) Übersichtlicher beim S5 (2) Fader beim S8

Während beim S5 Kontrollfunktionen (Loops, Browser) vereinfacht werden, läuft es beim Volume der STEMS nun über eine Kombination aus Pads und Encoder? Wirklich? Ich bin nicht sicher, ob das zum Spaßfaktor beiträgt. Ich schau mir aber auch gerne an, wie Mad Professor oder Victor Rice an einem Mischpult die Fader hoch und runterreißen. Dub, you know?

Wo will NATIVE hin? Die Kombination aus KONTROL S8 und STEMS hat ohne Zweifel das Potential das Auflegen zu revolutionieren. Ein KONTROL S16, mit sechszehn Einzelkanälen hätte die Entwicklung nach vorn gebracht und ganz nebenbei die meisten User überfordert. Also speckt NI in Funktion und Preis ab, um Wechselwilligen die Möglichkeit zur Entwöhnung von Jogwheels zu geben. Das wäre zumindest ein Erklärungsansatz für die Einführung eines KONTROL S5. Warum man aber ausgerechnet – das muss ich nochmal loswerden – auf dedizierte Fader zur Volumenkontrolle der STEMS verzichtet erschließt sich nicht. Aber der S5 ist eine Marke auf dem Weg, am Ende könnte besagter S16 stehen. Ein Display, sechszehn STEMS-Kanäle, Live remixen. Wie mit ABLETON, nur an feststehendem Arrangement.

Erhältlich ab Oktober, Preis 799 Euro inkl. TRAKTOR-Software
Produktseite bei NATIVE INSTRUMENTS

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: