pioneer_rmx-1000_app

RMX-1000 fürs iPad

Im echten Leben ist das RMX-1000 von PIONEER ein kompaktes DJ-Effektgerät. Eine “Remix-Station” – und die gibt es jetzt auch fürs iPad.
Üblicherweise wird ein Signal durch ein Effekgerät geroutet, dort verfremdet und zum Mix zugemischt. Bei einer App liegt der Fall ähnlich. Die App RMX-1000 ermöglicht es Tracks aus der iTunes-Sammlung mit Effekten zu versehen oder via Audiobus oder Interapp auch direkt Musik in anderen Apps klanglich zu bearbeiten. Das Layout orientiert sich streng an der Hardware-Version, gesteuert wird per Geste.

Die Funktionen in der Übersicht:
Scene FX
Mit 10 verschiedenen Arten von Effekten lassen sich Tracks auf- und abbauen sowie die Parameter Wet/Dry, Zeit und Resonanz verändern, um den Effekten einen eigenen Style zu verleihen.

Isolator FX
Rhythmus und Timbre der Musik lassen sich im Hoch-, Mittel- und Tieftonbereich verändern und um drei Arten von Effekten bereichern: Cut/Add, Trans/Roll und Gate/Drive.

X-PAD FX
Voreingestellte Samples lassen sich auf den Punkt genau per BPM triggern, und mit dem X-PAD in unterschiedlicher Geschwindigkeit wiederholen. Die voreingestellten X-PAD FX – Kick, Snare, Clap und Hi-hat – können durch andere Onboard-Samples ersetzt werden.

Release FX
Ermöglicht den eleganten Ausstieg aus komplexen Effektkombinationen – direkt zurück zum Originaltrack oder über die Effekte Back Spin, Vinyl Break oder Echo.

Kompatible Betriebssysteme und Hardware: iPad (ab 2.. Generation), iPad mini (ab 1. Generation), iOS 7.0 oder neuer (64-Bit?
Sound: Audioausgabe an Lautsprecher, Kopfhörer etc. (über eingebautes oder externes Audiogerät)
Dateiformat: Alle iPad-kompatiblen Formate, außer Dateien mit DRM

Bis 09.11. gibt es die App mit 50% Rabatt (9,99 Euro) im iTunes Store
Mehr Infos bei Pioneer

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: