Roland Boutique Serie

ROLAND BOUTIQUE Synthesizer

ROLAND legt drei legendäre Klangerzeuger neu auf – als Minitaturversion.
Beim KORG MS-20 MINI wurde die Geburtslegende kolportiert, dass die Preise, welche bei Ebay für das Original gezahlt wurden, mit der Idee einer verkleinerten Replika zu tun hatten. So oder so, analoges Equipment erfreut sich – ähnlich wie auch die Schallplatte – wachsender Beliebtheit. Soundmöglichkeiten mit Retrocharme werden neu entdeckt, hörbar auch in aktuellen Produktionen – die Achziger sind zurück.

ROLAND trug zu dieser Entwicklung bereits mit den Modulen der erfolgreichen AIRA-Serie bei. Nun folgen drei Vintage-Synth in miniturisierter Neuauflage. Pate standen der Jupiter-8 (von 1981), der Juno-106 (von 1984) sowie der JX-3P (von 1983). Die kompakten Module der BOUTIQUE-Serie tragen die Bezeichnungen JP-08, JU-06 und JX-03. Jede Einheit verfügt über vier Stimmen (durch Chain-Modus erweiterbar), einen 16-Step Sequenzer, ein 24bit Audio-Interface und einen eingebauten Lautsprecher. Es gibt Audio-, USB- und MIDI-Anschlüsse und die Option einer Spannungsversorgung durch Batterien. Die Klangerzeuger können Standalone betrieben werden oder in Kombination mit der passenden Tastatur K-25M.Roland JP-08

JP-08 -> Der legendäre JUPITER-8 Synthesizer ist zurück – als limitiertes Modul in der handlichen Größe eines Buches. Als Teil der Roland Boutique Serie, konzentriert sich der JP-08 voll auf die Hands-On Kontrolle des kultigen JUPITER-Sounds. Mit einer Ausstattung von 36 Potis und Fadern, die der originalen JUPITER-8 Bedienoberfläche entsprechen, ist der JP-08 frei programmierbar und regt zu klanglichen Experimenten an. Im JP-08 kommt Rolands Analog Circuit Behavior (ACB) zum Einsatz und reproduziert den ursprünglichen JUPITER-8 Sound. Weiterhin verfügt er über einige neue Features wie zusätzliche LFOs und einen erweiterten VCO-Bereich. Der JP-08 ist voll kompatibel mit der optionalen K-25m Tastatur. Preis: 415 Euro.

Roland JU-06

JU-06 -> Der JU-06 ist die authentische Nachbildung des legendären JUNO-106 Synthesizers. Als einer der letzten großen Synthesizer der Analog-Ära, wurde der JUNO-106 mit seinen warmen Klängen und seiner Fähigkeit, Klänge direkt zu formen, zu einem der beliebtesten Synthesizer. Der neue 4-stimmige JU-06 knüpft an diesen Ansatz an, mit 23 über die Bedienoberfläche steuerbaren Parametern und dem klassischen, einzigartigen JUNO Klang – inklusive dem viel geliebten JUNO Chorus-Effekt. Darüber hinaus bietet der JU-06 einige neue Features, wie zum Beispiel einen schnelleren LFO und einen stufenlosen Hi-Pass Filter (HFO). Der JU-06 ist voll kompatibel zu der optionalen K-25m Tastatur. Preis: 315 Euro.

Roland JX-03

JX-03 -> Das Roland-Boutique Modul JX-03 setzt die Tradition des JX-3P Synthesizers fort. Er wurde entwickelt, um sofortigen Zugriff auf die vorgefertigten Sounds zu haben. Trotzdem war der JX-3P frei programmierbar, vor allem, wenn er zusammen mit dem optionalen PG-200 Controller zum Einsatz kam, der durch seine 24 Potis sofortige Klangmanipulation ermöglichte. Der 4-stimmige JX-03 übernimmt alle 24 Potis des PG-200, sowie den unverwechselbaren JX-Klangcharakter. Darüber hinaus wurden einige neue Funktionen implementiert, die über die des JX-3P hinausgehen – zum Beispiel neue Wellenformen und ein erweiterter DCO-Bereich. Der JX-03 ist kompatibel zu der optionalen K-25m Tastatur. Preis: 315 Euro.Roland Boutique Serie TastaturK-25m Tastatur -> Die K-25m ist eine reaktionsschnelle und dabei sehr sensible 25-Keys Tastatur, die für die Verwendung in Kombination mit der Roland Boutique Serie entwickelt wurde. Mit Abmessungen von weniger als 12? wirkt die K-25m gleichzeitig als Dock für alle Roland Boutique Module. Einmal an Ort und Stelle, kann das Modul in zwei verschiedenen Winkeln ausgerichtet werden, um die Sicht und die Klangprogrammierung zu erleichtern – daneben ist natürlich auch das einfache, flache Platzieren möglich. Die Oktavlage dieser kompakten Tastatur lässt sich über einen Bereich von zehn Oktaven verschieben, wenn sie zusammen mit einem passenden Boutique-Modul verwendet wird.  Preis: 98 Euro.

Erhältlich ab Ende November.
Mehr dazu.

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: