Reloop Mixtour

RELOOP MIXTOUR

Klein, kompakt und speziell auf Algoriddim djay 2 zugeschnitten: der RELOOP MIXTOUR.

Im ersten Moment erinnert der neue Controller von RELOOP    an den Kontrol Z1 von NATIVE. Ähnliches Prinzip, ähnliches Layout und mit 129x310x26 mm auch eine vergleichbare Größe. Ausgegeben wird die Parole “Ready-2-Mix”, die darauf passend optimierte Software ist DJAY. Und das auf MAC, iOS und Android.

Der Aufbau des RELOOP MIXTOUR

Reloop MixtourTyp Kompaktmixer: Zwei Kanäle mit 45mm Fadern und ein Crossfader. Pro Kanal ein Gain-Regler, ein 3-Band Equalizer sowie ein Filter / Effekt-Regler (parallel nutzbar, Effektmakros). Dazu kommen acht mehrfach belegte und farblich codierte Buttons für die Transportsektion, zum Antriggern von Cue-Punkte oder zum Setzen von Loops. Über diese steht auch die Sync-Funktion zur Verfügung, Pitch oder Jogwheels bleiben außen vor. Zum Browsen in der Software und zum Laden von Songs besitzt der MIXTOUR den RELOOP-typischen Trax-Encoder mit zugehörigen Load-Buttons.  Für die Überwachung des Levels sind kleine LED-Meter verbaut, an eine vernünftige Vorhörsektion wurde ebenfalls gedacht.

Reloop_Mixtour_Djay_anschluesseDas verbaute Audio-Interface  verfügt über vier Kanäle (2 x Stereo), was hardwareseitig in einen unsymmetrischen Masterausgang (Rückseite) und in einen Kopfhöreranschluß (Fronseite) umgesetzt wurde. Zur Klangqualität der Soundkarte liegen bisher kein Infos vor. Mitgeliefert werden alle notwendigen Kabel (Lightning, Android, USB) sowie ein Netzteil.

Djay, Traktor, VDJ?

Reloop Mixtour welche Software

An dieser Stelle hat man die freie Wahl, denn es wir kein Programm mitgeliefert. Das Zusammenspiel ist – wie erwähnt – auf Djay optimiert. Djay 2 ist eine einfache DJ-App für mobile Geräte. Einsatzfähig auf iOS- oder Android-Geräten und aktuell für 4,99 Euro (iOS) zu haben. Als umfangreichere DJ-Software für den MAC und App für das iPad nennt sich das Programm Djay Pro (Preis: 49 / 19 Euro). Eine Version für Windows gibt es nicht. Der RELOOP MIXTOUR läßt sich – via MIDI – auch mit TRAKTOR und VIRTUAL DJ verwenden. Mit Release sollen Mappings dafür bereitstehen. Über den Umweg Djay hat man zudem Zugriff auf Spotify und somit (Premium Account vorausgesetzt) Millionen von Songs in der virtuellen Plattenkiste. Und bevor die üblichen Fragen aufkommen: Serato wird nicht unterstützt.

Verfügbarkeit, Preis und Einschätzung

Ab Februar im Handel. Einführungspreis 149 Euro, ab März regulär 179 Euro.

Djay bedient abseits der “professionellen” DJ-Zielgruppe eine große Usergemeinde. Ein preiswerter und kompakter Controller mit integriertem Audiointerface macht da durchaus Sinn. Traktor User dürften naturgemäß mehr zum Kontrol Z1 schielen, VDJ-Nutzer – die es auch zahlreich gibt – haben mit dem RELOOP MIXTOUR einen neuen Controller zur Auswahl. Kurz: nicht aufregend neu, aber mit Potential.

 

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: