Mixdeck Express 2016

NUMARK MIXDECK EXPRESS – Dasselbe in schwarz

Derzeit schickt NUMARK den MIXDECK EXPRESS in eine neue Runde. Geändert hat sich die Farbgebung, ansonsten setzt man weiter auf die beliebte Kombination aus Controller und Media-Player. Und auf Serato DJ.


Ursprünglich wurde der MIXTRACK EXPRESS mit Traktor ausgeliefert. Interessant war und ist das kompakte Gerät vor allem durch seine vielfältigen Abspielmöglichkeiten. Die Basis sind zwei CD-Laufwerke und ein Mixer. Als Ergänzung stehen aber auch zwei USB-Ports zur Verfügung sowie ein Aux-Eingang für weitere externe Zuspieler. Außerdem kann der MIXDECK EXPRESS auch als Controller für die beiliegende SERATO DJ INTRO Software genutzt werden.

Bewährtes umgefärbt

Mixdeck Express Vergleich

Jetzt komplett in schwarz (alte Version rechts)

Die Mixersektion umfasst drei Kanalzüge, die Anordnung des dritten Kanals in der Mitte finde ich nach wie vor gewöhnungsbedürftig. Aber der MIXDECK EXPRESS wird als “2-Deck Serato Controller mit Doppel CD und UISB-Player” angepriesen, der dritte Kanal – für AUX oder Mikrofon – ist der Bonus. Nur eben voll ausgeführt und zentral und nicht, wie so oft, abgespeckt an der Peripherie.

  • Premium 2-Deck Serato DJ Controller
  • Komplettes DJ System mit CD/MP3/USB Decks, Mixer, Computer Audio- und MIDI Interface
  • Auch ohne Computer nutzbar
  • Ergonomisches und intuitives Mixer/Player Design für optimalen Workflow
  • 3-Kanal Mixer mit EQ/Rotary Kills und austauschbarem Crossfader
  • Leichtgängige Slot-Loading CD Laufwerke mit großen, berührungsempfindlichen Plattern
  • Automatischer BPM Analyzer und Tap Tempo zur manuellen BPM Eingabe
  • 2x Kopfhöreranschlüsse an der Gerätevorderseite: 3,5 mm & 6,3 mm Stereoklinke
  • Nahtlose Loops
  • Single-track, Continuous, und programmierbares Playback
  • Zwei große, hintergrundbeleuchtetee Displays
  • Anti-Shock™ buffered Skip-Protection Technologie
  • Serato Dj Intro Software im Lieferumfang enthalten

Postiv: Stand Alone Funktion (ohne Computer), zweimal Mikrofon, AUX-In optional mit Phono-Vorverstärkung, Master-Out symmetrisch und unsymmetrisch. Vermisst: eine eigene Reglung des Master 2 / Booth.

Erhältlich ab sofort. Kostet beim Musikhaus Thomann 699 Euro.
Auch erhältlich als Bundle mit USB-Stick oder Laptopständer.

 

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: