Serato DJ

Updates bei SERATO

SERATO bringt neue Versionen für DJ und INTRO. Im Vordergrund steht dabei eine bessere Stabilität.

SERATO DJ Version 1.9.2

Das (für SDJ-User kostenlose) Update bringt kaum neue Features. Dafür wurden Bugs beseitigt und generell die Stabilität und Leistungsfähigkeit des Programmes optimiert. serato-dj-192-updateNeu ist ab SERATO DJ 1.9.2, dass sich auch Subcrates als Smartcrates nutzen lassen. Neben den bisherigen Sortiermerkmalen steht nun auch “Key” zur Auswahl. Apropos Auswahl: Die Browseransicht kann ab jetzt nach zwei Kriterien (zwei Spalten) sortiert werden. So zum Beispiel nach Artist UND Album. https://youtu.be/YxAf790kBK0 Ähnlich wie bei REKORDBOX, führt auch SERATO eine neues Bezahlmodel ein. Für monatlich 9,99 Euro kann man SERATO DJ oder alle Expansion Packs “mieten”. Eine Serato Suite (mit DJ, Video und Expansions) kostet 14,99 Euro im Monat. Aber Achtung! Mit Beendigung der Zahlung erlöschen auch die Zugriffsrechte! Muss man immer mal wieder betonen, da manchen Zeitgenossen der Unterschied zwischen mieten, kaufen und mietkaufen nicht so präsent scheint. Serato DJ Alle SERATO-Testversionen wurden mal wieder zurückgesetzt. Bedeutet: Wer schon mal eine Testperiode hatte, der kann nun einen zweiten Versuch starten. SERATO VIDEO User müssen hingegen aufpassen. Hier ist es nötig die Lizenz zu erneuern, was – laut obigem Video – wohl einfach zu realisieren ist. Gestern habe ich den NUMARK MIXTRACK PLATINUM vermeldet. Der wird als neue Hardware in SERATO DJ 1.9.2 plug`n play unterstützt. Mitgeliefert wird allerdings das “abgespeckte” SERATO DJ INTRO. Auch da gibt es einen Update auf Version 1.2.8. Mehr Infos und DownloadSerato DJ 1.9.2 | SERATO DJ INTRO 1.2.8

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: