Gemini MAS 1

Gemini MAS 1 – Controller mit Soundkarte für Ableton Live

Siehe da, auch Felder die länger brach lagen werden wieder beackert. Interessant, denn abseits von der Akai APC oder dem Push gibt es noch jede Menge Lücken. In die stößt Gemini mit dem MAS 1 vor.

Die einleitenden Worte erinnern nicht ohne Grund an ein Strategiespiel. Nichts anderes ist das Geschäft mit DJ-Equipment. Zumindest beschleicht mich mitunter dieser Eindruck. Erinnert sich noch jemand den VCM 600 von Vestax? Das war ein Controller für Ableton Live. Nur eben nicht mit klassischer Clip-Matrix, sondern mehr wie ein DJ-Mixer. Im Gegensatz zur VCI-Reihe, welche ebenfalls von Vestax kam, konnte sich der VCM 600 nicht wirklich etablieren. Woran lag es? Am Konzept? War der Zeitpunkt zu früh? War der Preis zu hoch? Oder fehlte eine interne Soundkarte?

Gemini MAS 1

MAS 1

Auf den ersten Blick sieht der MAS 1 so aus, wie die von mir erträumte APC, welche nie kam. Kanalzüge mit 100mm Fadern und klassischem 3-Band EQ sowie Gain. Dazu Crossfader, Bedienelemente für Effekte und Devices und ein verbautes Audio-Interface. Allerdings beschränkt sich Gemini auf ein 4-Kanal Design. Die Steuerung der Clips erfolgt über simple Start / Stop Tasten, wenn es mehr sein soll, braucht es zusätzlich ein Launchpad oder einen ähnlichen Matrix-Controller.

  • 4-Kanal Layout,
  • 100 mm Channelfader
  • 45 mm Crossfader
  • 3-Band-EQs, Gain und Vorhörtaste.
  • Fokus-Selektion, Solo, Mute und REC.
  • Master-Channel mit 3-Band-EQs, Gain
  • RGB Clip Control mit Scene/Clip Launch
  • 12 Encoder mit LED-Kranz
  • FX und Device Control
  • BPM- und Loop-Sektion
  • Integrierter Performance Ständer
  • Integriertes 4-Kanal Audiointerface
  • Master Out in XLR / Cinch
  • 6,3 mm Kopfhörerausgang
Die XLR Buchsen dürften beim endgültigen Produkt male sein.

Die XLR Buchsen dürften beim endgültigen Produkt male sein.

Das Mastersignal wird symmetrisch (XLR) oder unsymmetrisch (Cinch) ausgegeben. Ein extra regelbarer Kopfhörerausgang geht an der Seite des MAS 1 auf Klinke.

Einschätzung

gemini-mas-1-standr

Während der Markt mit klassischen DJ-Controllern geflutet ist, sind die Steuereinheiten für Ableton und ähnliche DJ-seitig nutzbare DAW-Software überschaubar. Neben den Launchpads und der APC liegt das natürlich vor allem am Push. Gemini folgt mit dem MAS 1 jedoch einem anderen Ansatz. Während viele (Einsteiger) DJs von den Möglichkeiten der Software und eines Push erschlagen sind, bekommen sie hier einen “4-Kanal Mixer” zur Steuerung von Ableton Live. Und das mit eingebauter Soundkarte. Der Preis soll bei 299 Dollar liegen, Release im zweiten Quartal 2017. Mich wundert nur, dass kein Ableton Live Lite dabei scheint?

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: