vl-12_site

Neu: Denon DJ VL-12 Prime – DJ-Turntable

Mit etwa einem halben Jahr Verspätung kommt, nach der Ausstellung unter einem Glaskasten auf der NAMM 2016, nun das offizielle Release des Denon DJ VL-12 Prime DJ Turntables. Ich hatte schon gegen Ende des letzten Jahres, beim Besuch der “Twodays” Veranstaltung bei Justmusic, die Gelegenheit den Turntable anzufingern. Mehr dazu aber erst nach den offiziellen Worten von inMusic:

Ratingen, 9. Januar 2017 – Denon DJ, führender Hersteller für professionelle DJ Technik, präsentiert den direktangetriebenen DJ Plattenspieler VL12 Prime. Entwickelt auf Grund des Bedarfs der DJ-Szene nach einem kompromisslosen Plattenspieler für das professionelle Umfeld liefert VL12 Prime hervorragende Isolation, Klangeigenschaften und eine robuste Konstruktion. Mit VL12 Prime öffnet Denon DJ in diesem dynamischen und vitalen Marktsegment eine absolut einzigartige Nische für sich. Profis haben darauf gehofft – nun ist er tatsächlich erhältlich – VL12 Prime ist der ultimative DJ-Plattenspieler.

VL12 Prime wurde von Denon DJ vollständig designed und von Grund auf entwickelt um der ideale professionelle DJ Plattenspieler zu sein. Die schwere Metallkonstruktion und der einstellbare Torque eignen sich perfekt für jeden Mixstil, egal ob normales Überblenden oder kreative Cuts & Scratches.

Unter dem Plattenspieler befinden sich vier spezielle Isolationsfüße, die den VL12 Prime von praktisch jeden äußeren Vibrationen entkoppelt, selbst in sehr lauten Umgebungen. Geschwindigkeitsveränderungen sind in einem sehr weiteren Bereich von ±8% bis ±50% möglich.

Umschaltbare Antriebsstärken sichern ideales Handling für jeden DJ während der präzise S-förmige Tonarm für eine exakte und stabile Abtastung der Platte sorgt. Für ein modernes Erscheinungsbild sorgt die RGB Plattentellerbeleuchtung welche in Helligkeit und Farbe eingestellt werden kann. Das markante Aussehen verkörpert die außergewöhnlichen Funktionen und Bauqualität dieses einmaligen Plattenspielers.

vl12prime_angle_8x10

Highlights des VL12 Prime

  • Profi-Plattenspieler für den Clubeinsatz
  • Isolierende Füße eliminieren unerwünschte Vibrationen
  • Industrieführender einstellbarer Drehmoment bis zu 5 kg/cm
  • Vollständig neu entwickelter ergonomischer Plattenteller mit innovativem „Easy Grip/Brake“
  • Quartzgesteuerter Direktantrieb mit isoliertem Motordesign für besten Rauschabstand
  • S-förmiger Tonarm für akkurate Abtastung
  • Neu entwickelte Tonarmhalterung mit „Lock or Rest“
  • Robuste Metall Tonarmbasis und hoch-qualitative Metall Bedienelemente
  • 2 Geschwindigkeiten 33 und 45 BPM (Puck inklusive)
  • Einstellbarer Pitchrange ±8%, ±16%, ±50%
  • RGB Plattentellerbeleuchtung (einstellbar)
  • Innovatives Design – keine störenden Kabel in Battleposition
vl-12_platter

Der massive Plattenteller des direkt angetriebenen VL-12 ist auf der Unterseite gummiert.

Fazit

Wer hätte gedacht, dass ein Hersteller im Jahr 2017 noch mal die Eier hat, einen Premium Turntable speziell für DJs von Grund auf neu zu designen und zu veröffentlichen?

Wenn man den VL-12 Prime erst ein mal angefasst hat, wird einem schnell klar, wo die Unterschiede bei einem hochwertigen Turntable liegen. Hier wurde alles bis ins Details durchdacht und neu konstruiert. Und das spürt man an jeder Stelle dieses Plattenspielermonsters. Er ist schwer, äußerst robust gebaut und liefert mit dem einstellbarem Drehmoment und Ultrapitch Features des heutigen Standards. Und oben drauf bekommt man mit dem LED-Plattentellering auch noch etwas fürs Auge geboten. Auch wenn der Straßenpreis von ca. 799.- Euro einem erst etwas hoch vorkommt, so sollte man bedenken, dass wir hier einen Profi-Plattenspieler haben, dessen Optik und Haptik fernab von einer OEM-Produktion liegt.

Preis: ca. 799.- Euro

Lieferzeit: 1. Quartal 2017

Zur Herstellerseite


Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: