Ast_Chauvet

Interview mit Chauvet DJ Produktmanager Patrick Ast

Neben dem eigentlichen DJ-Equipment und der Beschallungsanlage spielt auf dem Dancefloor vor allem auch Licht eine wichtige Rolle um Stimmungen zu transportieren. Obwohl es im DJ-Bereich schon einige etablierte Licht-Marken gibt, scheint der Markt noch weitere vertragen zu können. Die Marke Chauvet DJ gibt es erst seit kurzem auf dem deutschen Markt. Wir haben Chauvet DJ Produktmanager Patrick Ast ein paar Fragen rund um seine Tätigkeit bei Korg & More und zu Chauvet DJ gestellt.

 

Hallo Patrick! Super, dass Du Dir die Zeit nimmst für das Interview. Vielen Dank schon mal dafür an der Stelle. Du bist Produktmanager für CHAUVET DJ bei der Firma Korg & More (Musik-Meyer). Erzähl doch mal, was zu Deiner Person und was genau dort Deine Aufgabe ist.

Hallo Frank. Das mache ich sehr gerne. Angefangen hat meine Leidenschaft für das Musikmachen und die Technik schon sehr früh und ich kann auf eine sehr schöne Zeit als Musiker zurück blicken. Viele Shows gespielt, viel Zeit in Studios verbracht und ich durfte mit meiner eigenen Musik und Band mehr als 6 Jahre durch die Lande ziehen und viele Konzerte spielen. Durch die vielen Shows die ich gespielt habe, hat sich mein Interesse immer mehr auch für die Veranstaltungstechnik und wie diese funktioniert entwickelt. Ich habe im ersten Schritt angefangen im Rheinland als Stagehand erste Erfahrungen bei Festivals, Messen und Großveranstaltungen zu sammeln und konnte mich immer mehr für diesen Bereich in der Eventbranche begeistern. Nach dem es mit der Musik dann irgendwann zu Ende war habe ich mich voll und ganz auf die Veranstaltungstechnik konzentriert und viele Jobs als Ton- und Lichttechniker gemacht. Mittlerweile bin ich in der wunderschönen Stadt Marburg zu Hause und betreue im Hauptberuf als Produktmanager die Marke CHAUVET DJ und gehe im Nebenberuf meiner Leidenschaft als Ton- und Lichttechniker in der Region nach. Die Erfahrungen, die ich auf der „Straße“ sammeln konnte, helfen mir sehr bei meinen täglichen Aufgaben als Produktmanager und es macht immer wieder Spaß gemeinsam mit unseren Kunden Lösungen im Lichtbereich für Veranstaltungen zu entwickeln. Aber nicht nur das Entwickeln von Konzepten mit Kunden zählt zu meinen Aufgaben. Ich bin dafür zuständig den Markt zu analysieren und die Nachfrage der Produkte zu ermitteln, um dann ausreichende Stückzahlen zu planen und vorzuhalten. Ich denke mir Marketingkonzepte für Online und Print aus und sorge dafür, dass die Markenkommunikation auf Veranstaltungen wie Fachmessen und Kongressen immer bestmöglich stattfindet. Produktschulungen und Workshops im Lichtbereich bei unseren Kunden gehören ebenso zu meinen Aufgaben.

Chauvet_Intimidator375Z

Chauvet DJ Intimidator Spot 375Z

Kannst du uns kurz die Firma CHAUVET vorstellen und uns einen groben Überblick über die Produkt-Palette geben?

Die Firma CHAUVET kommt aus den USA und wurde 1990 von Albert und Berenice Chauvet in Miami gegründet und hat den mobilen DJ und Club Markt mit Entertainment Beleuchtung versorgt. Aus den Anfängen ist schnell ein wachsendes Business geworden und CHAUVET hat durch den Erfolg mehrere Marken etabliert. Es gibt CHAUVET DJ für den mobilen DJ, Clubs oder Bands. CHAUVET Professional richtet sich an professionelle Veranstaltungstechnik Firmen, die Großveranstaltungen wie Konzerte, Touren oder Industrie machen. Trusst ist die hauseigene Traversenmarke und zu guter Letzt Iluminarc, mit verschiedenen Beleuchtungslösungen für Architekturbeleuchtung und Festinstallationen im Aussenbereich.

Mein Bereich als Produktmanager schließt das gesamte Produktsortiment der Marke CHAUVET DJ ein. Hier gibt es von Effektlichtern über PAR Scheinwerfer bis hin zu Movingheads und DMX-Controllern alles was man braucht um in die Welt der Effektbeleuchtung für die eigene Veranstaltung einzusteigen. Wichtig ist zu sagen, dass man den Fokus auf LED Technik gelegt hat und diese stetig weiterentwickelt. Gerade für DJs oder Bands, die ihre eigene Lichtinstallation zum Kunden mitbringen bietet CHAUVET DJ diverse Möglichkeiten um das ganze beeindruckend und mit geringem Aufwand umzusetzen. Mit der Freedom Serie bietet CHAUVET DJ verschiedene Akku- sowie mit Wireless DMX ausgestattete Scheinwerfer, die einen einfachen und schnellen Auf- und Abbau ermöglichen, da man auf das lästige Kabelverlegen verzichten kann. Sehr zu empfehlen sind die Freedom PARs und das Freedom Stick Pack. Einfach aufstellen, einschalten und schon kann die Veranstaltung losgehen.

Korg & More hat ja bisher noch keine Licht-Marken im Vertrieb. Wie kam es zu CHAUVET DJ?

Das ist richtig. Der Fokus bei Korg & More lag in der Vergangenheit auf Tasteninstrumenten und Gadgets von KORG sowie Gitarren, Studio/Recording und DJ Equipment. Allerdings muss man immer über den Tellerrand hinaus schauen und in allen Bereichen, die ich gerade genannt habe bieten sich Synergien, um diese auch mit Lichttechnik in Verbindung zu bringen. Jeder Musiker braucht irgendwann einmal PAR Scheinwerfer oder der DJ will seine Show mit Effektlicht aufwerten. Im Tonstudio soll für die kreative Atmosphäre das Licht mit verschiedenen Farben umgestellt werden können. Du siehst, es gibt verschiedenste Einsatzmöglichkeiten für LED Scheinwerfer von CHAUVET. Es muss nicht immer die Center Stage von Rock am Ring sein. Somit bietet sich ein großer Markt für Lichttechnik, der auch für Korg & More sehr interessant ist und durchaus immer größer wird.

 

Es gibt ja doch einige Hersteller von Licht am Markt. Wenn man sich die Produktpalette anschaut, sieht man dem ersten Anschein nach einige Produkte, die es auch von anderen Marken gibt. Wodurch unterscheidet sich CHAUVET DJ zu den anderen namhaften Anbietern? Worin besteht die Abgrenzung zu OEM Produkten?

Gerade im MI Business gibt es eine Vielzahl an Anbietern, die mittlerweile sehr einfach Ware aus China importieren können. Das hat sich mittlerweile sehr weit herumgesprochen und wird viel gemacht. Allerdings ist die Gewährleistung für Qualität immer wieder eine andere. Wie sagt man so schön: „Wer billig kauft, kauft zweimal“.

chauvet_GigBAR

Chauvet Gigbar 2.0

Aus der langjährigen Erfahrung konnte CHAUVET immer wieder mit Innovationen auf den Markt kommen, die dann wiederum kopiert wurden. Man versucht mit großem Erfolg neue Konzepte zu entwickeln um auf dem Markt ein Alleinstellungsmerkmal zu haben. Gerade die letzten Neuheiten wie der D-Fi USB Stick, der es ermöglicht alle kompatiblen D-Fi Produkte von CHAUVET DJ mit drahtlosem DMX zu verbinden oder die neuen Movingheads, die nicht von der Stange sind, heben sich deutlich vom Markt ab. CHAUVET hat eine große Entwicklungsabteilung in den USA, die mit Hochdruck an neuen Konzepten und Technologien arbeitet um dem Markt immer einen Schritt voraus zu sein. Es werden jedes Jahr immer wieder neue Scheinwerfer, Effektlichter oder Zubehör vorgestellt, die nach ein paar Monaten von anderen in gleicher oder ähnlicher Form rausgebracht werden. Man kann sich hier natürlich nur schwer davor schützen. Ich bin aber zuversichtlich, dass CHAUVET immer wieder mit Innovationen auf den Markt kommt, die die Branche ordentlich durchschütteln. Der Fokus liegt hier deutlich auf Eigenentwicklungen und keine OEM Stangenware.

d-fi-usb-5

Chauvet DJ D-Fi USB

 

Was sind so die gängigstem Produkte?

chauvet_freestickDas ist immer schwierig zu sagen. Was möchtest du machen? Bin ich DJ und brauche ein bisschen Licht für die Tanzfläche oder bin ich die 10 Mann Veranstaltungstechnik Firma und mache Stadtfeste mit mittleren bis großen Bühnen? Aber um deine Frage zu beantworten würde ich sagen, dass gerade die Akku-Produkte aus der Freedom Serie, wie zum Beispiel das Freedom Stick Pack oder die Freedom Par Quad 4 IP, die All-In-One Lösungen wie die Gigbar oder 4bar sowie die sehr zuverlässigen Nebelmaschinen wie die Bodennebelmaschine Nimbus sehr gefragt sind.

 

Was kann man noch in der Zukunft erwarten?

CHAUVET überrascht jedes Jahr mit neuen innovativen Produkten und legt die Messlatte immer ein Stückchen höher. Gerade dieses Jahr wurde mit dem Intimidator Spot 375Z IRC ein Movinghead mit 150 Watt LED Leuchtmittel vorgestellt, der im mittleren Preisbereich auf weitere interessante Produkte schließen lässt. Aber auch im Akkubereich werden immer neue und leistungsfähigere Systeme vorgestellt. Ich denke, dass wir auch hier weitere spannende Produkte in der Zukunft haben um den mobilen Markt ordentlich aufzumischen.

 

 

 

Vielen Dank für das Interview und ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.

Vielen Dank. Dir auch.

 

www.chauvetdj.com

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: